Sie sind hier:

2011

Am 26.02.2011 fuhren einige unserer Mitglieder (zusammen mit den Benggers Radz`n) auf Schalke. Das Ergebnis weis ich leider nicht mehr :D

 

Wir haben dieses Jahr zum ersten mal einen Faschingswagen gemacht, der gleich 2 mal in Einsatz gekommen ist.

Die Jungfernfahrt war am 06.03.11 in Emskirchen am Umzug, da verhielten wir uns noch recht zurückhaltend und ruhig, auch wenn uns unser Glubb eine gute Vorlage für unseren Auftritt (5:0 gegen St. Pauli) gegeben hat.

Als wir dann zwei Tage später, am 08.03.11 am Umzug in Markt Erlbach teil genommen haben, gab es kein halten mehr. Wir sangen (oder schriehen :-D) uns die Stimme aus dem Leib und brachten den Wagen zum beben.

Auch bei der Wagenvorstellung war es nicht gerade ruhig, als unser Fischi UNSER EUROPAPOKAL LIED anstimmte und der ganze Wagen ins Mikro röhrte.

 

Am 26.03.11 spielten wir dann bei unserem ersten Hallenturnier im Jahr 2011 in Amberg mit. Die Platzierung: ??

 

Eine kleine Gruppe, besser gesagt ein Auto voll machte sich dann am 16.04.11 auf zum Betze nach Kaiserslautern. Die Jungs haben im Dani seinem Audi 3 Punkte mit ins schöne Frankenland gebracht.

 

"Etz haben wir schon eine Meisterfeier mit gemacht, aber leider net die vom Glubb", waren am 30.04.11 unsere Worte, als unser Glubb dem BVB die Meisterschaft sicherte. Eine schöne Busfahrt, ein -naja, nicht so tolles Spiel- aber eine sehr sehr geile Stimmung durften wir in Dortmund erleben.

 

Am 14.05.11 feierten wir unsere legendäre Saisonabschlussfeier mit Spanferkelgrillen und Glubbspiel anschauen bei unserem Tippspielsieger.. und wer hatte den Tipppokal wieder in der Hand und wurde somit zum Veranstalter?? Natürlich... der Klaus.

 

Gefreut haben wir uns auch dieses Jahr wieder, über die Einladung zum Inge-Pesel-Gedächtnisturnier, das dieses Jahr vom Fanclub "Lichtenau-Sachsen" am 18.06.11 ausgerichtet wurde.

Bei durchwachsenem Wetter und einer x-treme zamgewürfelten Mannschaft haben wir den vorletzten Platz erzielt. Sieger dieses Turnieres wurde der Fanclub Brunn u. Umgebung.

 

Am 03.07.11 veranstalteten wir unseren 1., Weißwurstfrühschoppen in unserem Vereinslokal Wick in Eschenbach. Leider hat uns auch diesmal wieder das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht, so das wir in den Saal ausweichen mussten.

Doch der Frühschoppen lief zu unserer Zufriedenheit. Hier nochmal ein DICKES DANKE an Norbert und an alle Helfer.

 

Und weil wir vom Zusammensein nicht genug bekommen, hatten wir am 09.07.11 unsere Jahresfeier. Dieses Jahr schlugen wir unsere Zelte an einem Weiher auf, grillten, kickerten, gingen im Weiher schwimmen oder Boot fahren. Zum aufwärmen von dem kalten Wasser hatten wir natürlich genug Alkohol dabei und auch eine Feuerstelle.

Beim gemütlichen Lagerfeuer feierten wir zusammen, die einen länger. die anderen (sagen wir so) mussten schon früh ihr Zelt aufsuchen :D.

 

Und wieder eine Woche später, am 16.07.11 machten wir uns mit 3 Autos zum Benefizturnier unserer schwarz-gelben Freunde, den Saale-Borussen Hof auf.

Bei geilem Wetter, und einem super tollen Turnier, holten wir den 16. Platz.

Wir freuen uns sehr, einen so tollen BVB Fanclub kennen gelernt zu haben, mit dem wir jetzt schon seid über einem Jahr in Kontakt stehen und mit Sicherheit noch einige tolle Stunden haben werden.

 

Man könnte meinen, wir können nimmer ohne einander.. deswegen beschlossen wir, uns zu einem Fanclubkegeln in der Kegelbahn in Markt Erlbach zu verabreden.

Am 31.07.11 bezogen wir die 4 Bahnen und legten für 2,5 Stunden los, bis die Muskeln zogen oder wir die Kugel nimmer halten konnten :-).

Wie immer- wenn unser Fanclub was zusammen macht- einfach nur SAU GEIL :-).

 

ENDLICH WIEDER BUNDESLIGA... da wir es bis zum Heimspiel nicht mehr aushalten konnten, beschlossen wir, uns auf den Weg nach Berlin zu machen. Mit einem Bus fuhren wir am 06.08.11 in die Landeshauptstadt, wo wir noch eine Stadtführung von Georgi bekamen, bevor wir ins Stadion gingen.

0:1 ging es aus, die 3 Punkte sicher im Bus verstaut machten wir uns auf den langen (aber lustigen) Weg nach Haus.

 

Am 27.08.11 hatten wir zusammen mit dem Glubbclub die Stadionführung durch unser schönes Frankenstadion. Wir wurden durch die Polizeizelle in das Stadioninnerer geführt, hinunter zum heiligen Rasen, durch den Spielergang in die Pressekonferenzräume und zu den Presseplätzen.  Zur Südkurve hinein in den Polizeiraum und in den Raum, in dem die Anzeigentafel gemacht wird und wo das zuhause von unseren Stadionsprechern Guido und Martin ist, die uns auch einiges über Ihre Arbeit erklärt haben.

Ein toller Einblick hinter die Kulissen, der mit einem Heimsieg endete.

Einfach ein toller Tag :-).

 

Einen Tag später, am 28.08.11 wurde unser jüngstes Mitglied Sophie Svea Ebert getauft, wo wir mit ein paar Leuten vor der Kirche standen und ein Geschenk an die kleine bereit hielten.